HAUPTVEREIN
HANDBALL
RADSPORT
TISCHTENNIS
TURNEN & FREIZEIT
TVO-SPORTTAGE
NEWS    TEAM    DATEN    LIGA    JUGEND    AKTIVE    RUNDUM    LINKS    HOME
PRESSEBERICHTE
AKTUELLE BERICHTE
ARCHIV
BILDERGALERIE
Solider Ausklang am Sonntagabend:
HCOB siegt unterm Beilsteiner Langhans

19.07.2015     Backnanger Kreiszeitung

Die HCOB-Handballer haben ein Vorbereitungsspiel beim Württembergligisten SG Schozach-Bottwartal am Sonntagebend mit 29:21 gewonnen. In Summe war es ein solider Auftritt, bilanzierte Trainer Volker Blumenschein: »Wir wollten nach den Anstrenungen des Wochenendes einen guten Abschluss, das ist gelungen.« Jeder Akteure spielte ziemlich genau eine Halbzeit, in Durchgang zwei kamen verstärkt die Neuen zum Einsatz, die lieferten vor allem im Deckungsverband eine hervorragende Leistung, der Gast ließ in der Beilsteiner Langhanshalle nur noch acht Gegentreffer zu. Aus einer 15:13-Pausenführung wurde ein 29:21-Sieg. Tom Kuhnle durfte erstmals sein Können auf Rückraum Mitte beweisen, zum Ende hin spielte auch Philipp Maurer testweise auf der halbrechten Rückraumposition. Die SG Schozach-Bottwartal hatte ihre beste Phase zum Ende der ersten Spielhälfte hin, als sie – angetrieben von Routinier Philip Kroll – besser ins Spiel kam. In Summe war dem Fünftligisten allerdings das Fehlen von Spielertrainer Dennis Saur anzumerken, er muss nach einer Schulteroperation für geraume Zeit aussetzen.

HC Oppenweiler/Backnang: Thomas Fink, Stefan Merzbacher (Tor),  Sebastian Forch (2), Florian Frank (2), Jonas Frank (4/3), Chris Hellerich (1), Tobias Hold (3), Petros Kandilas (1), Tom Kuhnle (2/2), Kevin Matschke (4), Philipp Maurer (1), Benjamin Röhrle, Alexander Ruck (5), Rube Sigle (1), Daniel Zieker (3).



Ausgesprochen akrobatisch: Sebastian Forch beim Wurf.

Foto: A. Hornauer
SPONSORING
IMPRESSUM