HAUPTVEREIN
HANDBALL
RADSPORT
TISCHTENNIS
TURNEN & FREIZEIT
TVO-SPORTTAGE
NEWS    TEAM    DATEN    LIGA    JUGEND    AKTIVE    RUNDUM    LINKS    HOME
PRESSEBERICHTE
AKTUELLE BERICHTE
ARCHIV
BILDERGALERIE
Auch wenn die Vorbereitung erst kurz läuft:
Die Trainer sehen schon positive Entwicklungen

18.07.2015     Backnanger Kreiszeitung

Nur ein einziges Mal hatten die Bietigheimer Handballer vor dem Turnier in der Karl-Euerle-Halle mit dem eigentlichen Spielgerät trainiert. So betrachtet lief es bei der SG BBM schon wirklich rund. Der Zweitligist ließ die Drittligisten zu keiner Zeit wirklich von einer Überraschung träumen. Trainer Hartmut Mayerhoffer war zufrieden. Er lobte sein Team dafür, dass es zielstrebig aufgetreten sei: »Wir haben das sehr ordentlich durchgezogen.« Während sein Team bei Schwächephasen der Rivalen sofort zur Stelle war und mit Kontertoren einen Vorsprung herausholte, machte die SG selbst nur wenige Fehler.

Auch HCOB-Trainer Volker Blumenschein gewann dem Auftreten seiner Mannschaft Positives ab. Das Match gegen Kornwestheim bot den Zuschauern eine Menge Unterhaltung. Kritikpunkt des Trainers: »Wir haben uns noch zu viele Phasen geleistet, in denen wir durch eigene Fehler zu viele Gegentore in kurzer Zeit kassiert haben.« Ganz gut sah zeitweise die Abwehrarbeit aus, vor allem in der ersten Halbzeit der Partie gegen Kornwestheim. Die Neuen Chris Hellerich und Tom Kuhnle hinterließen einen grundsoliden ersten Eindruck. Lob gab es von Trainer Blumenschein für Keeper Stefan Merzbacher, der schon wieder eine beachtliche Frühform an den Tag legte und mit gehaltenen Siebenmetern und Glanzparaden für großen Applaus von den Rängen sorgte.



Sah positive Aspekte: HCOB-Trainer Volker Blumenschein.

Foto: A. Becher
SPONSORING
IMPRESSUM